Wortarten: Überblicksübung (schwer)

IDevice Icon
Bestimme in den unten stehenden Sätzen sämtliche Wörter; das heisst: Gib die Wortart, falls möglich die Unterart, und die grammatischen Merkmale an. Geh dabei folgendermassen vor: Schreibe Wort für Wort untereinander und daneben die grammatische Bestimmung (zusammengesetzte Verbformen sind als Einheit zu bestimmen).

Orientiere dich bei der Bestimmung der Wörter an folgenden Zusammenstellungen:

Die nachfolgenden Sätze sind auch in einer separaten Datei (WORD-Datei) vorhanden und können dort gelöst werden.

  • Löse die Übung auf einem eigenen Blatt oder schreibe sie direkt in die WORD-Datei.
  • Vergleiche anschliessend deine Lösung mit den Lösungsansätzen (die Sätze 1 bis 5 werden in den Lösungsansätzen ausführlich kommentiert, die Sätze 6 bis 10 weniger ausführlich).

IDevice Icon Übungssätze

1. Jemand ging, eine allzu grosse Tasche tragend, hinter zwei ausnehmend breitschultrigen Männern her.

2. Hättest du das Richtige getan, klagtest du jetzt nicht über die misslichen Folgen deines Handelns.

3. Sie kenne die Eltern nur schlecht und habe deshalb selten mit diesen Kontakt gehabt.

4. Könntet ihr die Musik leiser stellen und die Abfälle zu der nahe gelegenen Sammelstelle bringen?

5. Kein Mensch wird von mir beleidigt werden.

6. Sein Auftreten missfällt mir ziemlich oft.

7. Du bist zwar intelligent, aber handelst nicht immer sehr klug.

8. Warum können sie nicht einfach still sein?

9. Du scheinst ein starkes Geltungsbedürfnis zu haben.

10. Hat sie schon einmal daran gedacht, sich zu mässigen?

IDevice Icon
Die theoretischen Erläuterungen orientieren sich an:
Schülerduden Grammatik (2010). Die Schulgrammatik zum Nachschlagen, Lernen und Üben. 6., neu bearb. und aktualisierte Aufl. Hrsg. von der Dudenredaktion. Bearbeitet von Peter Gallmann, Maria Geipel und Anna Wagner. Mannheim u. a.: Dudenverlag.

© Bildungsdepartement des Kantons St. Gallen. 2012. Alle Rechte vorbehalten.