Adjektive/Partizipien als Kern

IDevice Icon
Nomen/Nominalisierungen, Adjektive, Verben Adverbien oder Wörter anderer Kategorien können als erster Bestandteil zusammen mit einem adjektivischen zweiten Bestandteil Zusammensetzungen bilden.

IDevice Icon Zusammensetzungen mit Adjektiven und Partizipien

Da Zusammensetzungen mit Adjektiven/Partizipien als Kern nicht ganz einfach zu überschauen sind, folgt hier eine zusammenfassende Darstellung der Regeln.

Es wird zusammengeschrieben, wenn:

1. der erste Bestandteil mit einer Wortgruppe umschreibbar ist;
  • angsterfüllt = von Angst erfüllt
  • Im Unterschied zur Zusammensetzung weist die umschreibende Wortgruppe zusätzliche Wörter auf, im Beispiel die Präposition 'von'. Tritt ein Fugenelement auf, handelt es sich um eine Zusammensetzung: altersschwach, werbewirksam.
2. der erste oder zweite Bestandteil in dieser Form nicht selbständig vorkommt;
  • blauäugig → *äugig
3. das dem Partizip zugrunde liegende Verb mit dem ersten Bestandteil zusammengeschrieben wird;
  • wehklagend wegen wehklagen, irregeführt wegen irreführen
4. es sich um gleichrangige (= nebengeordnete) Adjektive handelt;
  • blaugrau, feuchtwarm
5. der erste Bestandteil bedeutungsverstärkend oder -abschwächend ist;
  • bitterkalt, stockbesoffen
6. es sich um mehrteilige Grundzahlen unter einer Million oder Ordnungszahlen (erst ...) handelt;
  • siebenhundertfünfzig, der zweimillionste Besucher

Es wird zusammen- oder getrennt geschrieben bei:

1. Verbindungen mit adjektivisch gebrauchten Partizipien;

  • Rat suchend/ratsuchend, selbst gebacken/selbstgebacken
  • Tipp: Nach der Grundregel immer getrennt schreiben.
  • Bei erweiterten oder gesteigerten Formen richtet sich die Schreibung danach, ob nur der erste Bestandteil gesteigert/erweitert ist (dann getrennt schreiben: ein schwerer wiegender Vorfall) oder ob die ganze Verbindung davon betroffen ist (dann zusammenschreiben: ein schwerwiegenderer Vorfall).

2. Verbindungen mit einem einfachen unflektierten Adjektiv, das einen Grad ausdrückt;

  • leicht verdaulich/leichtverdaulich
  • Tipp: Nach der Grundregel immer getrennt schreiben.
  • Ist der erste Bestandteil erweitert oder gesteigert, wird getrennt geschrieben: leichter verdaulich.

3. Verbindungen von nicht mit Adjektiven;

  • nicht öffentlich/nichtöffentlich

Ansonsten wird getrennt geschrieben!

Schliesslich noch dies:

Die folgenden Partikeln (Adverbien) stehen immer getrennt von einem folgenden Adjektiv:

  • wie, so, ebenso, genauso, zu, allzu.
    Demnach: Wie lange geht es? So wenig Freunde hast du. Zu schlecht war ich im Test. ...

Von diesem Gebrauch sind die unterordnenden Konjunktionen zu unterscheiden:

  • Solange du noch gehen kannst... Soviel ich weiss...

Die Erläuterungen orientieren sich an: Heuer, W. / Flückiger, M. / Gallmann, P. (2006): Richtiges Deutsch. 27. überarb. Aufl. Zürich: Verlag NZZ.

© Bildungsdepartement des Kantons St. Gallen. 2012. Alle Rechte vorbehalten.